Aktuelles‎ > ‎

"Sensenbund" erscheint doch noch 2015?

veröffentlicht um 09.12.2015, 02:42 von Ulrich Seibert
Sensenbund Cover
Nun könnte es doch noch etwas werden damit, dass der neue Roman noch im Jahr 2015 erscheint, wenn auch nur als Paperback. Das E-Book kommt dann im Laufe des Jahres 2016.
Hier die FAQs* zum Thema

Wann kommt's?
Möglicherweise noch vor STAR WARS, Episode VII; Also in wenigen Tagen!

Woran hakt's?
Da gibt's noch eine klitzekleine offene Rechtsfrage. Sobald alles klar ist, laufen 50 Druckmaschinen gleichzeitig an und hauen das Zeug raus, was geht.

Worum geht's in dem Roman?
Um einen Mann ohne Ziel ... Eine Liebe ohne Zukunft ... Einen Gegner ohne Skrupel
Nein, das ist nicht der (offizielle) Klappentext. Den gibt's in den nächsten Tagen auf meiner Facebook-Autorenseite ... für die Leute, die zu faul sind, meine Homepage zu durchstöbern ...

Welches Genre?
Nun, wer lesen kann, ist im Vorteil. Steht doch klar und deutlich oben auf dem Coverabbild drauf, direkt unter dem Titel. Wohl wieder die Brille verlegt, was? Es ist ein Verschwörungsthriller.

Die Zielgruppe?
Das ist allerdings eine schwere Frage. Beim Schreiben dachte ich offen gestanden eher an Männer als potenzielle Leserschaft, einfach deshalb, weil ich am liebsten das schreibe, was ich selbst gerne lesen möchte. Allerdings haben sich meine Protas hier wie in keinem anderen meiner Werke gelegentlich selbständig gemacht und der Anteil der Zutat "Romanze" ist deutlich stärker ausgefallen als ursprünglich geplant. Für Männer, die sich den Kuss der Oma angewidert von der Backe wischen, nachdem sie sich umgedreht hat, dürfte das Buch also eher nichts sein ... also doch eher Frauen? Hmmm. Die erste Action-Szene kommt gleich in Kapitel eins. Ah, ich hab's! Die Zielgruppe sind Transvestiten und Transsexuelle zwischen 20 und 47! (Andererseits: Dann müsste ein Transvestit / Transsexueller der Protagonist sein, was nicht der Fall ist ... ach leckt mich doch alle miteinander!)

Die bibliographischen Angaben?
474 Seiten. Inklusive zwei Seiten mit Werbung des Autors. Plus zwei weitere Seiten, auf denen der Leser seinen Frust abbauen und Galgenmännchen zeichnen darf. Mehr wird im Moment nicht verraten.

Was kostet's?
WAS FÄLLT DIR EIN!?! ICH BIN AUTOR, KÜNSTLER! DU WAGST ES, MIR MIT FRAGEN ÜBER DEN SCHNÖDEN MAMMON ZU KOMMEN? WOHL WAHNSINNIG, WAS?
(15,95 € das Taschenbuch. Eigentlich hätt's ja nur 14,99 € kosten sollen, aber ich hab mir gedacht, wo's für 14,99 reicht, reicht's auch für 15,95 € ... Aber jetzt ist wieder gut, ja?)

* Okay, ich geb's zu. Noch hat niemand gefragt. Somit wurden diese Questions streng genommen noch nicht "frequently asked". Aber das ist bitteschön nicht meine Schuld! ;-)
Comments