Aktuelles‎ > ‎

Trotz Corona aktiv ...

veröffentlicht um 01.12.2020, 11:43 von Ulrich Seibert
mit Schiller und Goethe
Die drei [ähem ...] Großen der deutschen Literatur ...
Corona hat mir ja, wie so ziemlich allen Kreativen, einen ziemlichen Strich durch die Rechnung gemacht. Keine Buchmesse, keine Lesungen ...

Was nicht heißt, dass ich untätig geblieben wäre. Viel hat sich getan, nicht alles davon öffentlich.
Beispielsweise habe ich eine Online-Lesung von "Totenreich" aufgenommen mit vielen multimedialen Elementen. Doch der Verlag hat diese leider noch nicht freigegeben, was wohl daran liegt, dass die E-Book- und die broschierte Ausgabe wegen Corona nun doch noch nicht erschienen sind. Kommt aber sicher noch. Außerdem habe ich die Offline-Lesungen vorbereitet ... ziemlich aufwändige Lesungen mit Bild- und Filmeinspielungen und teilweise Musikuntermalung. Die Musik habe ich selbst geschrieben und aufgenommen und da ist aus vielen Genres etwas dabei: Orchester-Soundtrack, Hardrock, Kammermusik, orientalisch klingende Musik und ein paar Sachen mehr. Hat viel Spaß gemacht und dürfte spannend werden. Jetzt muss nur noch die Pandemie im Griff sein, sodass Lesungen wieder abgehalten werden können ...

Der dritte Band der Ne'arin-Trilogie ist nun auch nahezu fertig. Ich bin mitten im Showdown und kämpfe damit, sämtliche Handlungsfäden in der Hand zu behalten. Doch die Arbeit ist unglaublich anregend und macht viel Spaß. Natürlich spielt auch dieser Band mit dem Arbeitstitel "Der Hort der Weisheit" wieder in Ägypten und beinhaltet trotz einer gehörigen Portion Mystery sehr viele packende Referenzen zur alten wie auch neueren Geschichte, die teilweise ebenso geheimnisvoll ist bzw. war wie ein Mystery-Abenteuer. Ich denke, dass das ein würdiger Abschluss der Abenteuer von Irina, Brian und Abdul sein wird. Band zwei ist auch nicht ohne, aber der ist bereits seit einem Jahr fertiggestellt. Wann dieser zur Veröffentlichung kommt, kann ich nicht sagen, das hängt natürlich auch vom Verlag ab, aber ich werde Druck machen, dass dies im Jahr 2021 geschieht, so oder anders. Sobald ich Näheres weiß, werdet ihr es ebenfalls erfahren.

Auch im Bereich der "Diktatur des Monetariats" gibt es Neues. Lesungen und Vorträge - auch diese multimedial mit PowerPoint-Unterstützung sind auch hier außer jeder Diskussion, doch hat sich die Gelegenheit ergeben, eine Radio-Sendereihe daraus zu machen. Nachdem Radio Lora und ich ja bereits des Öfteren zusammengearbeitet haben, hat sich daraus die Idee einer Sendereihe zum Thema Neoliberalismus ergeben. Eine Sendung wurde bereits ausgestrahlt, die nächste kommt demnächst (es wird noch ein regelmäßiges Zeitfenster gesucht, damit die Sendung alle vier Wochen zur selben Zeit ausgestrahlt werden kann) und die dritte, bei der ich mich auf einen hochkarätigen Studiogast freue (mehr wird hier noch nicht verraten) wird in zwei Tagen aufgenommen. Das Thema wird also noch ein paar Tage aktuell bleiben.

Bis bald, Euer Uli Seibert
Comments